Singlebörsen und die Erfolgschancen

Frau mit Apfel in der HandÜber Singlebörsen gibt es zweierlei Meinungen. Viele Menschen sagen, dass Singlebörsen nur Geldabzocke sind und man dort keine vernünftigen Partner kennenlernen kann. Andere setzen viel Hoffnung in Singlebörsen, weil sie im realen Leben keine Menschen kennenlernen und sich auch nicht trauen jemand direkt anzusprechen. In Singlebörsen wie www.singleboersen.onl wahrst du eine bestimmte Anonymität (mehr dazu auf dieser Webseite), die aber auch eigentlich gar nicht vorhanden ist sofern du dein Profil optimal ausgerichtet ist. Trotzdem ist es vor dem Bildschirm oder dem Smartphone einfacher eine Frau oder einen Mann anzuschreiben. Die Kontaktaufnahme an sich wird dir mit Singlebörsen also grundsätzlich erleichtert.

Welche Singlebörsen kommen in Frage?

Grundsätzlich gilt, dass du immer eine Singlebörse wählen solltest, die auch deiner Zielgruppe entspricht. Es gibt in der heutigen Zeit verschiedene Partnerbörsen, die sich entweder sehr allgemein halten und nicht direkt auf einzelne Zielgruppen eingehen, wie es beispielsweise Parship ist,  oder Singlebörsen die direkt Zielgruppen ansprechen. Diese Zielgruppen können beispielsweise Studenten oder Akademiker sein.

 Wenn du also selbst nicht zu dieser Zielgruppe gehörst und auch keine Person aus dieser Zielgruppe suchst macht es für dich nicht sehr viel Sinn dich bei einer solchen Partnerbörse anzumelden und aktiv nach einem potenziellen Partner zu suchen. Nicht nur, dass die Single dort nicht interessant für dich wären, du bist es auch nicht für sie. Die Erfolgschancen sinken somit ungemein. 

Wenn du eine allgemeine Single-Börse suchst dann hast du die Möglichkeit dich bei Parship oder ähnlichen Single-Börsen anzumelden. Das hat große Vorteile und erhöht deine Erfolgschancen interessante Personen zu finden. Die Gründe dafür sind relativ simpel. Zum einen findest du dort keine bestimmte Zielgruppe. Angemeldet sind Personen aus allen Schichten und jeder Altersgruppe.

Ein weiterer Vorteil, der deine Erfolgschancen steigert ist die Masse an Usern, die sich auf allgemeinen Single-Börsen befindet. Nimmst du beispielsweise Single-Börsen, die effektiv werben und User anziehen wie es Parship als positives Beispiel macht, dann hast du ein Portal, dass bereits viel Aufmerksamkeit erzeugt hat und somit auch im Blickfeld vieler Single ist. Parship bietet eine breitgefächerte Möglichkeit sich in seinem Profil bestmöglich darzustellen und schon vorab interessant auf andere User zu wirken. Single-Börsen sind in der heutigen Zeit selten kostenlos. Aus diesem Grund solltest du auf eine bereits erfolgreiche und große Community zurückgreifen.

Für die Wahl der richtigen Zielgruppe gilt also

  • mach dir vorher Gedanken ob du eine Person einer bestimmten Zielgruppe suchst
  • informiere dich über die verschiedenen Single-Börsen der jeweiligen Zielgruppen
  • nutze allgemeine Single-Börsen wenn du keine bestimmte Zielgruppe erreichen willst
  • auf allgemeinen Single-Börsen erreichst du die meisten User und potenziellen Partner
  • greife auf bekannte Single-Börsen zurück um eine große Community vorzufinden

Wie steigere ich meine Erfolgschancen auf Single-Börsen?

Roter Schuh Egal welche Single-Börse du letztendlich nutzt, du wirst nach deiner Anmeldung zunächst nur ein Username sein, der keinerlei Aussagekraft besitzt. Wenn du daran nach deiner Anmeldung nichts änderst dann bist du für andere User auch nicht interessant. Bei einer Single-Börse muss du dir das Ganze vorstellen als wärst du in einem großen Raum mit vielen anderen Singles und jeder besitzt die Möglichkeit für sich Werbung zu machen. So solltest auch du die Sache angehen um deine Erfolgschancen auf zahlreiche Kontaktaufnahmen zu steigern. Ein aussagekräftiges Profil ist das A und O für andere User.  

Dazu gehören in erster Linie Informationen zur eigenen Person. Selbstverständlich möchtest du mit Sicherheit auch auf einer Single-Börse die Anonymität ein wenig wahren, deshalb solltest du nicht alles von dir preisgeben. Was ist also am interessantesten für andere Singles? Folgende Punkte sind auch laut Studien, beispielsweise zu finden unter http://www.singleboersevergleich.com/partnersuche-partnervermittlung/singleboerse-suche-erfolg, grundsätzlich wichtig für andere User:

  1. wo wohnst du?
  2. wie alt bist du?
  3. wie groß bist du?
  4. wie ist dein Zivilstand?
  5. was machst du beruflich?
  6. welche Hobbys hast du?

Diese Informationen geben anderen Usern bereits ein aussagekräftiges Bild von dir und deinen Lebensumständen und erhöhen somit auch deine Erfolgschancen angeschrieben zu werden bzw. eine Antwort auf deine Nachricht zu bekommen. Alle Angaben sind natürlich freiwillig und müssen nicht preisgegeben werden, geben anderen Usern aber gleich einen Anreiz zur Kommunikation. Wichtig ist, dass du mit den angegebenen Daten stets ehrlich bist.

Was bringt es dir, wenn du mit einer Person in Kontakt trittst, dich mit ihr triffst und sich etwas entwickelt und am Ende stellt sich heraus, dass du in deinem Profil nicht die Wahrheit gesagt hast? So liegen deine Erfolgschancen einen Partner zu finden bei Null. Also bleib ehrlich!

Der nächste wichtige Punkt ist das Profilbild. Das Profilbild ist für viele bereits ein Hauptkriterium und wird noch vor den Informationen begutachtet. Deshalb solltest du hier ein neutrales Bild wählen an dem du dich von deiner besten Seite zeigen kannst. Wichtig ist, dass dieses Bild gut erkennbar ist und dich zeigt wie du tatsächlich bist. Spätestens bei dem ersten Treffen mit einer entsprechenden Person wird er ohnehin dein wahres Ich sehen und hier bringt schummeln rein Garnichts.

Zusammenfassend gilt für dein Profil also folgendes:

  • aussagekräftige Informationen zur eigenen Person
  • Ehrlichkeit
  • ansprechendes Bild

Wie lerne ich interessante User auf Single-Börsen kennen?

Rote RoseWichtig für die Erfolgschancen ist, dass du selbst in Aktion trittst. Also, dass du selbst ein Aktiver User bist, nicht nur ein passiver User. Viele interessante Singles bekommen tagtäglich unzählige Nachrichten und gehen selbst gar nicht auf die Suche. Andere lassen sich aufgrund der mangelnden Anzahl der eingehenden Nachrichten demotivieren. Dies ist aber der falsche Weg. Du findest auf Single-Börsen immer eine Art Suche, in der die Personen filtern kannst.

Beispielsweise Personen, die in deiner direkten Umgebung wohnen oder Personen, die deiner Altersgruppe entsprechen. Schreibe aktiv Leute an, denn gerade auf Single-Börsen ist es aufgrund der großen Community nicht immer einfach einen sogenannten „Match“ zu finden, also eine Person, die du interessant findest, die dich aber gleichzeitig ebenso interessant findet. Die Erfolgschancen steigen indem du Personen selbst anschreibst.

Um eine Antwort zu bekommen kommt es auch auf den Inhalt deiner Nachricht an. Ein „Hey, wie geht’s?“ kriegen einige Leute sicherlich öfter am Tag und die Chance, dass du eine Antwort bekommst ist dadurch sehr gering. Beschäftige dich intensiv mit dem Profil der jeweiligen Person und gleiche es mit deinem ab. Eventuell habt ihr ja die gleichen Hobbys über die ihr in ein Gespräch kommen könnt. Sei bei deiner ersten Nachricht einfallsreich und halte das Gespräch am laufen.

Wirke auf deinen Gegenüber interessant und der Gesprächsverlauf entsteht mit der Zeit von ganz alleine. Nachdem einige Zeit kommuniziert wurde und die Chemie stimmt kannst du dann auch nach einem realen Treffen fragen. Und auch dort werdet ihr genügend Gesprächsstoff haben.

Was sind zusammenfassend die wichtigsten Punkte?

Wie du also siehst ist es mit einer Anmeldung nicht schon getan. Ein erfolgreiches Dating-Profil auf Single-Börsen ist ausschlaggebend. Du solltest zeit investieren und nicht versuchen auf Teufel komm raus einen Partner zu finden. Deine Erfolgschancen erhöhst du also mit folgenden Punkten:

  • die richtige Single-Börse auswählen
  • deine Zielgruppe filtern und abschätzen ob sie dort zu finden ist
  • ein aussagekräftiges Profil erstellen
  • ein ansprechendes Profilfoto hochladen
  • aktiv User anschreiben
  • keine 0815-Nachrichten schreiben, sondern auf die Personen eingehen